Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubi Özdemir haben das Sommerhaus schon wieder verlassen
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius
in , ,

Mega-Zoff unter den Promis: Georgina Fleur hat das „Sommerhaus der Stars“ verlassen

Wie RTL am Montagmorgen bekannt gab, hat Georgina Fleur das „Sommerhaus der Stars 2020“ mit ihrem Verlobten Kubilay Özdemir bereits wieder verlassen. Nur drei Tage nach ihrem Einzug hat das Pärchen schon wieder seine Koffer gepackt. Hintergrund soll heftiger Zoff mit den anderen Promis sein. Dabei hatten sich viele Zuschauer gefreut, die skandalträchtige „Dschungel-Zicke“ endlich einmal wiederzusehen und natürlich auch, ihren Verlobten Kubilay kennenzulernen, denn den hatte Georgina bisher aus der Öffentlichkeit rausgehalten. Auf der anderen Seite könnte Georginas Auszug auch bedeuten, dass auf die Zuschauer in diesem Jahr eine ganz besonders unterhaltsame Staffel wartet.

Zum ersten Mal unterhielt Georgina Fleur beim „Bachelor“ die Zuschauer und durfte danach sogar ins Dschungelcamp einziehen. Dort hatte Georgina die zweifelhafte Ehre gleich sieben Mal hintereinander von den Zuschauern zur Dschungelprüfung gewählt zu werden. Zahlreiche TV-Formate folgten, unter anderem Promi-Big-Brother und „Das große SAT.1 Promi-Boxen“.

georgina1
Foto: Instagram / Dschungelcamp_2004

Schulden, Escort, Hochwasser, Drogen

Fast noch mehr als im TV sorgte Georgina außerhalb der Fernsehformate für Aufregung. Zum Beispiel mit einem extrem unpassenden Instagram-Foto bei der Hochwasserkatastrophe 2013 in Heidelberg. 2015 bekam Georgina sogar Ärger mit der Justiz, gegen sie wurde ein Insolvenzverfahren eingeleitet, unter anderem sollte sie 30 000 Euro Steuerschulden angehäuft haben. Trotzdem lebte Georgina ihren luxeriösen Lebensstil mit Champagner und Dauerparty munter weiter, verlegte ihn nur ins Ausland.

Georgina georginafleur fanpage
Foto: Instagram / GeorginaFleur_Fanpage

2017 tauchte ein Video auf, das Georgina auf einer Toilette mit weißem Pulver zeigte, wovon vermutet wurde, dass es sich um Kokain handeln könne. Und schließlich gab es noch die Escort-Gerüchte um Georgina, die sogar von ihrer eigenen Mutter befeuert wurden, die öffentlich verkündete, dass sie davon ausgehe, dass Georgina sich dafür bezahlen lasse, eine attraktive Frau zu sein.

Jetzt ist sie raus. Das ist mit Sicherheit ein großer Verlust für das „Sommerhaus der Stars, schließlich war Georgina immer für Überraschungen gut. Bleibt zu hoffen, dass nicht auch noch die anderen Stars die Flucht ergreifen. Einen genauen Sendetermin hat RTL noch nicht bekannt gegeben.

UPDATE:

Laut BILD sind Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay Özdemir wieder in das Sommerhaus zurückgekehrt. Das dürfte alle Zuschauer freuen, die zum einen Georgina gerne einmal wieder sehen und zum anderen ihren Verlobten Kubi kennenlernen wollten. Und für die Dramatik im Haus dürfte so eine Aktion auch durchaus Unterhaltung vom Feinsten bringen.

Eine offizielle Bestätigung von RTL gibt es noch nicht.

Kommentare

Antworten

One Ping

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Peggy Jerofke ist die Patentante von Diego, kann ihr Patenkind wegen dem Zerwürfnis mit Danni Büchner nicht sehen

Peggy Jerofke über Danni Büchner: „Das hätte Jens nicht gefallen“

Michael Wendler packt in der Doku "Laura und der Wendler" aus.

„Laura und der Wendler“: Ich habe wenig zu sagen, außer nicken, wenn es ums Bezahlen geht