Menowin Fröhlich bleibt in Freiheit bei seiner Senay
Foto: Instgram / Menowin Fröhlich
in , ,

Erneute Bewährungsstrafe für Menowin Fröhlich: DSDS + Big-Brother-Star bleibt in Freiheit

Da hat sein Verteidiger Claus Eßer aber gute Arbeit geleistet: Menowin Fröhlich, der skandalträchtige ehemalige Teilnehmer von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) kommt um eine erneute Haftstrafe erst einmal rum. Dabei hatte Menowin erst vor knapp zwei Jahren sehr hart darum kämpfen müssen, dass seine bisher angesammelte Haftstrafe zur Bewährung ausgesetzt bleibt und er nicht wieder in den Knast muss. Aber jetzt drohte ihm durch eine unglaubliche Dummheit schon wieder das Einsitzen hinter Gittern.

Laut dem EXPRESS war Menowin im Juli 2019 betrunken, unter dem Einfluss von Marihuana, ohne Führerschein Auto gefahren sein. Dabei soll er einen Unfall gebaut haben, bei dem aber nur er selbst verletzt worden sein soll.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bedenklich: Keine Ausfallerscheinungen bei 1,9 Promille

Dabei soll Menowin bei der Polizei trotz 1,9 Promille Blutalkohol keinerlei Ausfallerscheinungen gezeigt haben. Das kann für eine hohe Gewöhnung an Alkohol sprechen. Vor einigen Wochen bei „Big Brother“ hatte Menowin zusätzlich auch noch von einer Kokainsucht gesprochen.

Am Dienstag verurteilte das Amtsgericht Darmstadt Menowin zu einem Jahr Haft auf Bewährung und der Einhaltung von Therapieauflagen. Sein Verteidiger Eßer soll sich, laut Express, sicher sein, dass sein Mandant auf einem guten Weg sei und sich an die Therapieauflagen halten werde“. Dazu kann Menowin nur dringend geraten werden, denn das eine Jahr aus dieser Verurteilung wird mit großer Sicherheit auf die alte offene Bewährung draufgeschlagen und wenn das alles widerrufen würde, dann würden sich die Gitter für Menowin auf lange Zeit schließen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Neuer Song „Frei“

Menowin Fröhlich feierte natürlich das Urteil und seine Freiheit. Er kündigte auf Instagram einen neuen Song mit dem passenden Namen „Frei“ an. Seine ersten Worte nach der Verhandlung galten wohl dem Richter:

Wir sind erstmal froh. Danke, Herr Beil, für das gute Urteil. Dankeschön erstmal dafür.

Menowin Fröhlich

Die ganze unsichere Situation habe Menowin bedrückt, jetzt fühle er sich jedenfalls erleichtert, so Menowin:

Wir sind frei, das heißt Freisein. Ich bin auf jedenfall froh, diese ganzen Tage und Monate haben mich so gequält. Jetzt ist die Scheiße endlich vorbei und es kann endlich bergauf gehen.

Menowin Fröhlich

Das wäre die Nachricht, auf die alle Menowin-Fans schon lange warten.

Kommentare

Antworten

One Ping

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Claudia Norberg und Sarah Knappik waren bei "Match" wählerisch

Zwei hoffnungslose Fälle? Männersuche für Sarah Knappik + Claudia Norberg

Michael Wendler und Laura Müller wollen heiraten

Ein bisschen wie Zähneziehen: Michael Wendler und Laura Müller – Babysprache beim Heiratsantrag