Mark Benecke sieht große Gefahr im Fleischkonsum
Foto: Instagram / medicaldetective, fisicast_oficial
in , , , ,

Dr. Mark Benecke: „Covid-19 war absolut nichts dagegen“ – SUPER-ERREGER – Größte Gefahr, die es gibt?

Für Freunde von Real-Crime, also Fernsehsendungen wie „Medical Detectives – Geheimnisse der Gerichtsmedizin“, in denen wahre Verbrechen dokumentiert werden, ist Dr. Mark Benecke absoluter Kult. Er ist mit Sicherheit Deutschlands berühmtester Forensiker und Kriminalbiologe, ein Spezialist für forensische Entomologie, also ein ganz harter Knochen, der sich intensiv mit den Maden auf verwesenden Leiche beschäftigen kann. Bei „Medical Detectives“ ordnet Benecke seit vielen Jahren komplizierte wissenschaftliche Zusammenhänge verständlich ein. Jetzt gibt es einen Podcast von der Tierrechtsorganisation PETA mit Benecke und dort klärt der Experte über Corona auf und was er zu sagen hat, ist schockierend:

Das, was wir jetzt erleben, Covid-19, war nichts dagegen, was da noch kommen könnte. Das ist auch schon lange bekannt. Es ist nicht so, dass ich hier Panik verbreiten will. Das kommt jetzt tatsächlich daher, dass wir uns in zu großer Nähe zu den Tieren aufhalten und dass sie in Massen hergestellt und/oder angeboten werden, auf Märkten.

Dr. Mark Benecke
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Billigfleisch: Der heimliche Aufpreis – Super-Erreger

Mark Benecke sieht durch den Fleischkonsum hervorgerufene dramatische Folgen durch bereits vier bis fünf Super-Erreger, die durch die Massentierhaltung entstanden seien. Eine vegane Lebensweise der Menschen wäre die sicherste Vorsorge:

Der erste Grund ist, dass die Antibiotika-Gaben, gegen Bakterien, die Super-Erreger erzeugen oder schon erzeugt haben, dass diese Gaben bei den Tieren nicht mehr stattfinden. Du brauchst dann einfach diese Massentierhaltung nicht. Das ist super gefährlich, das ist eine der größten Gefahren die es gibt, nach den Listen der Gesundheitsorganisationen.

Dr. Mark Benecke
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Mark Benecke: Eindeutige Studien

Dazu würde die vegane Lebensweise den ganzen Planeten Erde gesund erhalten, so Benecke:

Ein Hamburger-Patty aus Fleisch verbraucht einen 25-Kilo-Sack Getreide und das kann ja jeder mal ausprobieren, wie lange man sich von 25 Kilo Getreide ernähren kann.

Dr. Mark Benecke

Dazu käme der riesige Wasserverbrauch für dieses eine Patty. Ein weiteres drängendes Problem, auf der sich erwärmenden Erde. Doch sogar das Wasserproblem könne eventuell durch vegane Ernährungsweise gelöst werden, so Benecke:

Das hängt damit zusammen, dass wenn sehr viel Wasser der Erde entzogen wird, das Wasser nicht nur schmutzig wird, sondern auch sehr viele Pflanzen und Tiere sterben, weil in den Regionen das entsprechende Wasser nicht mehr da ist.

Dr. Mark Benecke

Deshalb gibt es von Benecke ein uneingeschränktes „Ja“ zur veganen Ernährung, die er auch selbst praktiziert:

Wenn alle Menschen sich pflanzenbasiert ernähren würden, und das ist keine „Wollsocken-Utopie“, sondern eine naturwissenschaftlich durchgerechnete, bewiesene Tatsache, der auch Betriebs- und VolkswissenschaftlerInnen, eben jeder zustimmt, der das durchrechnet. Ich habe noch wirklich, und solche Begriffe benutze ich normalerweise gar nicht, keine andere Studie gelesen, die zeigt, dass es sinnvoller oder doch besser wäre Fleisch zu essen oder Tierprodukte zu verwenden.

Dr. Mark Benecke

Kommentare

Antworten

One Ping

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Carsten Stahl gegen Bastian Yotta für Hanna

Carsten Stahl stocksauer: Bastian Yotta missbraucht totkrankes Kind um mir zu schaden + „Smile secret“: Super coole Reaktion

Werden Ärzte in der Coronakrise zu Herren über Leben und Tod?

Corona und Triage – Werden Ärzte in der Krise zu „Herren über Leben und Tod“? KOMMENTAR von Dr. Josef Kirchner