in , , ,

Boris Becker: Matchball oder 7 Jahre Knast?

borisbeckertitel
Screenshot: YouTube/Gagolero

Ab heute, Montag, 21. März, muss sich Boris Becker in England vor Gericht verantworten. In dem Strafprozess gegen Boris wird der Tennislegende vorgeworfen, Vermögenswerte in Millionenhöhe verschwiegen zu haben.

2017 hatte war Boris für zahlungsunfähig erklärt worden. Im Rahmen seiner Insolvenz waren immer wieder Fragen aufgetaucht. So zum Beispiel nach seinen Pokalen und seiner Finca auf Mallorca.

Eigentlich hatte zunächst jeder geglaubt, dass Boris von den Gesetzen in England profitieren würde und das ganze Verfahren nach einem Jahr abgeschlossen sein würde.

Jetzt geht es für Boris um alles oder nichts

In Deutschland ist das Tennis-Ass bereits vorbestraft. 2002 verurteilte ihn das Landgericht München I zu zwei Jahren auf Bewährung und 300 000 Euro Geldstrafe. Damit ist er damals also haarscharf einem Gefängnisaufenthalt entgangen.

Weitere Artikel:

Weggeschnappt: Auch Cora Schumacher soll ein Auge auf Marc Terenzi geworfen haben

Harter Vorwurf: Let’s dance: Mathias Mester wird lächerlich gemacht

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
MarcJennyCoraTitel

Marc Terenzi + Jenny: Cora Schumacher doch nicht eifersüchtig?

WendlerStrafe

Pfui! Michael Wendler teilt Kinderschänder-Fotos auf Telegram