in , , ,

Kohle für Michael Wendler + Corona explodiert in Florida

wendlercoronatitel
Fotos: Pixabay, TVNOW

Wer Michael Wendler auf Telegram folgt, bekommt gebetsmühlenartig immer wieder dieselben Sätze zum Thema Corona und Florida zu hören. Inhaltlich lässt sich das ganz kurz zusammenfassen: Keine Maskenpflicht, keine Maßnahmen und kein Corona. Doch die Wahrheit sieht anders aus: In Florida knallen aktuell die Coronazahlen durch die Decke. Florida ist das neue nationale Epizentrum der USA geworden.

Es ist wirklich unverständlich, wie sich jemand das immer gleiche Geschwafel von Wendler freiwillig geben kann. Das hört sich so an:

Gott sei Dank ist das hier in Florida auch so, dass man seine Freiheit genießen darf und zwar im ganz anderen Maße wie in Deutschland. Denn hier gibt es keine Maßnahmen, keine Maskenpflicht, keine Lockdown und auch sonst wird man hier nicht daran gehindert seine Freiheit zu leben, man kann in Kinos gehen, man kann in Restaurants gehen, man wird nicht drangsaliert und das ist auch gut so.

Michael Wendler

Und das sagt dieser Mann tatsächlich am Samstag, dem gleichen Tag, an dem die Horror-Infektionszahlen in Florida bekannt gegeben wurden.

Michael Wendler

Michael Wendler betont neuerdings ständig, dass die BILD in Sachen Corona auf seine Sicht der Dinge umgeschwenkt wäre. Allerdings berichtet ausgerechnet die BILD aktuell am Sonntag, 1. August, über diese Entwicklungen in Florida. Und zudem sollte sich Wendler vielleicht einmal die aktuelle BILD-Doku „Die kranke Welt der Impfgegner“ ansehen.

Nun zu den Zahlen, die die BILD veröffentlicht hat, demnach haben die Gesundheitsbehörden in Florida am Samstag 21 683 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das seien die meisten Fälle seit Beginn der Pandemie. Diese Zahlen würden rund ein Fünftel aller neuen Fälle in den USA ausmachen, Florida habe sich zum neuen nationalen Epizentrum für Corona entwickelt.

Um diese Zahlen einordnen zu können, müssen die Zahlen mit Deutschland verglichen werden. In Deutschland liegen die aktuellen Zahlen bei 2097 Neuansteckungen (Quelle: Tagesschau.de). In Deutschland leben rund 83 Millionen Menschen, in Florida rund 22 Millionen. Hochgerechnet auf Deutschland würde die Zahl der Ansteckungen also bei rund 80 000 Neuinfektionen pro Tag liegen.

Und das obwohl Florida wettermäßig wesentlich günstigere Bedingungen als Deutschland hat. Aber der republikanische Gouverneur Ron DeSantis bleibt bei seinem Kurs und soll erst am Freitag eine Maskenpflicht für Schüler nach den Ferien verhindert haben.

Abenteuerparks in Florida wie Universal Orlando Resort und Seaworld sollen nun selbstständig Maßnahmen ergriffen und eine Maskenpflicht für Besucher von Innenräumen eingeführt haben. „Disney World“ habe sogar eine Impfpflicht für alle Angestellten des Parks erlassen.

Lebensmittel in Deutschland dank Michael Wendler oder geht es ihm doch nur um die Kohle?

Zu den aktuellen Unwahrheiten, die Michael Wendler verbreitet gehört auch diese steile These: Dank der selbstlosen Arbeit von ihm und seinen Mitstreitern können die Deutschen noch im Supermarkt einkaufen. Das verkündete Wendler im Zusammenhang mit einer Presseanfrage, in der es um Wendlers Behauptung ging, dass ab Januar die Supermärkte in Deutschland geschlossen hätten. Weil er und andere diesen Plan öffentlich gemacht hätten, sei die Regierung davon abgerückt, so Wendler.

Natürlich habe die Panikmache überhaupt nichts mit dem Verkauf von Dosenbrot, Wasserfiltern und Stromgeneratoren zu tun, so stellt es Wendler dar. Er handele völlig selbstlos, das betont der Verschwörungstheoretiker immer und immer wieder. Er bekomme kein Geld für seine Arbeit.

Doch was ist das? Wer zum Beispiel den Link zum Wasserfilter bei Kopp kopiert, bekommt ein solches Ergebnis:

https://w**.kopp-verlag.de/a/msr-guardian-purifier-der-preisgekroente-wasserfilter-11

Und so sieht der Link von Wendler aus:

wendlerWasserfilterLink LI
Kostenlose Werbung? Warum haben sind denn die Links von Wendler viel länger? – Screenshot: Telegram / Michael Wendler

Warum also ist Wendlers Link wesentlich länger? Einen Aufschluss könnte ein Blick in die Kopp-Verlag-Teilnahmebedingungen vom Werbe-Partnerprogramm bieten:

Da heißt es:

Dadurch wird beim Klick eines Besuchers auf diesen mit dem Werbemittel verknüpften Link die provisionsfähige Zuordnung des Besuchers zum Partner festgestellt.

Kopp-Verlag Teilnahmebedingungen Partnerprogramm
WendlerKoppCoockie
Screenshot: Vetragsbedingungen für Werbepartner des Kopp-Verlags

„Promis und mehr“ hat bei dem Diplom-Informatiker Jörg Nyga nachgefragt. Seine Antwort:

Es sieht für mich aus wie ein Affiliate-Link. Das heißt, üblicherweise gibt es eine kleine Provision für jeden Verkauf über diesen Link.

Wenn er sagt, er bekommt für die Werbung kein Geld, dann stimmt das insofern, dass er nicht explizit für die Werbung bezahlt wird, sondern nur für einen tatsächlichen Verkauf.

So läuft das jedenfalls üblicherweise ab bei solchen Links. Eine andere Handhabung im Falle von Wendler wäre höchst unwahrscheinlich.

Jörg Nyga, Diplom-Informatiker

Ob das vielleicht für diejenigen interessant ist, denen Wendler Geld schuldet?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
meindatemariamichatitel

Schock für Maria Bell: Betrügt Micha sie mit Love-Islanderin?

dannigbdkidstitel

Danni Büchner & Kids: Bewegender Abschied von Jens bei GbD