in , , , ,

Danni Büchner & Kids: Bewegender Abschied von Jens bei GbD

dannigbdkidstitel
Fotos: TVNOW / 99 pro media

Danni Büchner und ihre Kinder nehmen am Montag bei „Goodbye Deutschland“ (GbD) tränenreich endgültig Abschied von dem verstorbenen Kultauswanderer Jens Büchner. Anlass für die aktuelle Trauer ist die Aufgabe des gemeinsamen Hauses sowie der Faneteria. GbD zeigt in Rückblenden besonders prägende Momente.

Zum Beispiel wie der kleine Diego als erster die Faneteria betreten darf und Papa Jens so stolz auf sein Söhnchen ist. Es gibt Bilder von der Eröffnung und den beeindruckenden Menschenmengen, die sich vor der Faneteria versammelt hatten. Faneteria-Geschäftspartner Marco Gülpen, der mit seiner Frau Tamara gemeinsam Danni Büchner bei der Faneteria nach dem Tod von Jens unterstützte, erzählt, wie lukrativ die Faneteria gewesen sei.

Er sei dort nicht nur gerne wegen der Arbeit hingegangen, sondern auch wegen dem Geldverdienen. Oft hätten mehr Gäste vor der Tür gestanden als Sitzplätze vorhanden gewesen seien. Immer wieder sei er, zum Beispiel von Paketboten, gefragt worden, wie das möglich sei: Überall rundherum sei nichts los und die Faneteria sei rappelvoll? Und das bei der eigentlich ungünstigen Lage.

dannifaneteria
Abschied von der Faneteria – Foto: TVNOW / 99 pro media

Danni Büchners Töchter weinen heiße Tränen um Jens Büchner

Während sich seine jüngsten leiblichen Kinder gar nicht mehr an ihren Vater erinnern können, weinen Jada und Joelina Karabas in der Folge am Montag von „Goodbye Deutschland“ heiße Tränen um Jens. Jada fürchtet sich davor, dass die Erinnerungen an Jens durch den Umzug in das neue Haus noch mehr schwinden. Sie könne sich schon jetzt nicht mehr an seine Stimme erinnern. Und Joelina fragt sich, wieso das Schicksal so zuschlägt. Schließlich haben die drei älteren Kindern von Danni Büchner mit Jens den zweiten Vater an den Tod verloren. Und offensichtlich haben die Kinder wahnsinnig an ihrem Stiefvater gehangen.

Auch Danni Büchner fällt der Abschied von Erinnerungen an Jens scheinbar sehr schwer. Sie wolle aber künftig Fotos von der Hochzeit und ähnliche Andenken nicht mehr ständig vor den Augen haben, sondern zu besonderen Momenten anschauen, so Danni. Viele Erinnerungsstücke aus der Faneteria will Danni einlagern, das erklärte sie jedenfalls vor der Kamera.

Marco Gülpen hält es jedenfalls durchaus für möglich, dass es noch einmal eine Neuauflage der Faneteria gemeinsam mit Danni an einem anderen Ort geben wird.

pbbjochendannimarleneennestotitel
Jochen Schropp, Danni Büchner, Marlene Lufen, Ennesto Monte – Fotos: SAT.1, Instagram / Danni Büchner, Ennesto Monte

Danni Büchner bei „Promi Big Brother“

Am Montag dürfte sich herausstellen, ob Danni Büchner in diesem Jahr bei „Promi Big Brother“ dabei ist. Eigentlich hatte das schon ihr Ex Ennesto Monte bestätigt. Und auch ein Redakteur von GbD hatte bei der überraschenden Aufgabe der Faneteria völlig geschockt Danni gefragt, ob sie vorhabe bei „Promi Big Brother“ mitzumischen. Die Antwort von Danni war damals übrigens kein klares Nein, sondern ein „davon weiß ich nichts“. Eindeutig ist anders.

Auf Instagram ist von Danni, die dort sonst sehr aktiv ist, jedenfalls nichts zu sehen, was darauf schließen lässt, dass sie sich nicht in Quarantäne für „Promi Big Brother“ befindet.

Die neue Folge „Goodbye Deutschland – Viva Mallorca“ läuft am Montag, 2. August, um 20.15 Uhr bei VOX und schon jetzt auf TVNOW.

Promi Big Brother“ startet am Freitag, 6. August, um 20.15 Uhr auf SAT.1.

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Cybermobbing.

Daher werden beleidigende und/oder abwertende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
wendlercoronatitel

Kohle für Michael Wendler + Corona explodiert in Florida

FaneteriaRobensDanni

Neuer Zoff bei den Robens? Aus fürs Iron Diner in Cala Milor