in , , , ,

Katzenberger Familie knallhart: „Wir sind für die gestorben“

katzenbergertobiassilkedanielairisjennyTitel
Screenshots: YouTube/RTL2, SAT.1, Instagram/Silke Katzenberger, Foto: Pixabay/Pixel2013


Ein Kommentar der Autorin Sigrid Schulz

Es sind traurige Worte, die Silke Katzenberger jetzt auf Instagram teilte: „Wir sind für die gestorben“. Silke ist die Ehefrau von Daniela Katzenbergers Bruder Tobias. Und Tobias muss weiterhin damit leben, dass er zu den drei engsten Personen seiner Familie keinen Kontakt haben darf: Mit Mutter Iris Klein, Halbschwester Jenny Frankhauser und eben mit Schwester Daniela.

Klar kann es immer mal Zoff in einer Familie geben, aber in diesem Fall ist es doch eine sehr besondere Konstellation. Eben weil Tobias behindert ist und aus diesem Grund eigentlich besonders auf den Schutz seiner Familie angewiesen wäre. Glücklicherweise hat er Silke. Doch genau die ist der Stein des Anstoßes.

silkekatzenberger1
Screenshot: Instagram / Silke Katzenberger

Keine freie Partnerwahl im Hause Katzenberger?

Und da kommen wir zu einem grundsätzlichen Dilemma. Natürlich ist es blöd, wenn jemand aus der Familie einen Partner hat, mit dem die anderen nicht klarkommen. Aber deswegen gleich knallhart und eiskalt dauerhaft jeglichen Kontakt verweigern? Ich finde das falsch.

Die Partnerwahl ist in unserer Kultur frei und das ist gut und richtig so. Es ist schrecklich, dass diese drei Frauen den Standpunkt vertreten, dass Tobias sich bei der Wahl der Frau an seiner Seite entweder nach ihnen zu richten hat oder eben ohne Familie leben muss. Und es hat nichts mit dem zu tun, was alle drei nach außen repräsentieren. Außen hui und innen pfui?

Ich kann vollkommen verstehen, wenn es mal kracht und dann eine Zeit Pause ist. Das gab es auch zwischen Daniela und Jenny. Genau während der Zeit als Jenny im Dschungelcamp war und als Dschungelkönigin heimkehrte. Aber wenn zwei sich streiten, ist das noch einmal eine ganz andere Sache, als wenn sich alle geschlossen gegen einen wenden.

silkekatzenberger2
Screenshot: Instagram / Silke Katzenberger

Schieben Katzenberger und Co. angeblichen Schutz vor?

Was mir daran besonders auffällt, ist und bleibt die Tatsache, dass Tobias schon immer von Iris, Daniela und Jenny vor der Öffentlichkeit versteckt wurde. Und zwar viele Jahre bevor Silke die Bühne betrat. Angeblich um Tobias zu schützen. Aber warum, wenn er selbst das doch gar nicht will? Tobias ist schließlich ein erwachsener Mann. Ich kann dieses Argument einer Familie nicht glauben, die ein kleines Kind, nämlich Danielas Tochter Sophia, seit der Geburt völlig hemmungslos vor der Kamera ausschlachtet. Wenn es viel Kohle bringt, dann ist der Schutz auf einmal nicht wichtig?

Es heißt, dass Silke vorgeworfen wird, dass sie in die Öffentlichkeit will. Selbst wenn es so wäre, dann würde sie doch perfekt zu Daniela, Iris und Jenny passen. Dieser Vorwurf wirkt ausgerechnet von diesen drei Frauen völlig absurd.

Gibt es denn niemanden, der zwischen den Streithähnen effektiv vermitteln kann? Vielleicht brauchen sie auch einen Fernsehsender, der die Annäherung mit großer Versöhnung am Ende mit der Kamera begleitet. Auf diese Art hat es ja auch zwischen Daniela und Jenny wieder geklappt.

Weitere Artikel:

Matthias Schweighöfer ergattert neue Hollywood-Rolle

Konsequenzen: Bastian Yotta muss in Deutschland vor Gericht

#CoupleChallenge: Echte Lebensgefahr + Zeugte Calvin Babys?

GNTM: Die 3 größten Aufreger beim Umstyling

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
schweighoefer2

Matthias Schweighöfer ergattert neue Hollywood-Rolle

dieternaddeldesireeTitel

Naddel packt aus: War Dieter Bohlen sexsüchtig + gewalttätig?