in , ,

Irre! Meghans Vater lädt sich selbst bei der Queen ein

harrymeghanvaterTitel
Screenshots: Youtube/Welt, CB News

Meghans Vater Thomas Markle hat sich selbst bei der Queen eingeladen. Ausgerechnet bei ihrem 70. Thronjubiläum will er dabei sein, wie er jetzt bei „CB News“ erklärte. Er werde hinfliegen und der Queen seinen Respekt erweisen. Er freue sich schon drauf, so Markle.

Auch Harrys Vater Prince Charles will Meghans Vater persönlich treffen. Er und Charles hätten viel gemeinsam. Beide hätten unter dem Kontaktabbruch ihrer Kinder zu leiden. Außerdem wolle sich Markle bei Charles dafür bedanken, dass er Meghan zum Altar geführt habe.

Ob Charles das Folgende gerne über seinen Sohn hören möchte? Denn Markle hält Sicherheitsbedenken von Harry, was die Reise zum Thronjubiläum betrifft, für lächerlich. Er habe so wenig Respekt vor Harry, so Markle:

Er ist ein Idiot.

Thomas Markle

Auch seine Tochter bekommt ihr Fett weg. Harry werde an der Nase herumgeführt und stehe unter Meghans Pantoffel, findet der Vater. Da gebe er sogar Ex-Präsident Donald Trump recht, der gerade gegen Meghan geschossen hatte.

Auf diesen Gast wird das englische Königshaus wohl sehr gerne verzichten.

Lesen Sie auch:

Wie Sophia Thomalla Rücksicht auf Alexander Zverev nimmt

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
wendlergeldaluhuttitel

Michael Wendlers Spendenaufruf: Vater wünscht Löschung

yottasimontitel

Bastian Yottas Frist vor Gericht um Mitternacht abgelaufen