in , ,

Jacky packt aus: Duschszene – Das geschah wirklich mit Calvin auf „Temptation Island“

Calvin und Pia sind kein Paar mehr - Was war mit Jacky unter der Dusche?
Foto: Instagram / Temptation.Island

Tabula rasa bei „Temptation Island“: Nach dem Ende der zweiten Staffel ist keines der vier Paare noch zusammen. Der schlimmste Finger war eindeutig Calvin, der seine Pia immer wieder mit heftigen Bildern schockierte. Besonders schockierend für Pia war die berühmt-berüchtigte Duschszene mit Jacky. Das Gemeine: Im Bad gab es keine Kamera. Zu hören waren nur die Stimmen von Calvin und Pia, sowie eine laufende Dusche. Jetzt erzählt Jacky im Youtube-Video bei den Teilnehmern der ersten Staffel, Lena und Robin, was bei „Temptation Island“ wirklich passierte, als die Kameras aus waren. Und auch die Duschszene ließ Jacky nicht aus, wobei sie zunächst erklärte, wie es überhaupt dazu gekommen war:

Nach dem Date am Strand, wo wir uns so super verstanden hatten, konnte er anscheinend nicht genug von mir bekommen und hatte dann noch zwei Weinflaschen geordert, die wir dann mit aufs Zimmer genommen haben. In dem Zusammenhang dachte ich, na gut, dann kannst du dich da auch fertig machen und duschen gehen.

Jacky
TemptationCalvinJackyPia
V.l.: Jacky, Calvin und Pia (v.). – Foto: TVNOW

Calvin guckte Jacky beim Duschen zu

Schon alleine das dürfte die meisten Frauen nur mäßig freuen, wenn der eigene Mann mit einer anderen Frau und zwei Weinflaschen in einem Zimmer verschwindet. Doch natürlich wollten Lena und Robin es von Jacky ganz genau wissen. Und die erzählte brühwarm ganz genau, was passiert war:

Zu der legendären Frage, die natürlich alle interessiert, ob etwas in der Dusche gelaufen ist: Nein, es ist nichts gelaufen, tatsächlich nicht, sonst hätte man das auch gehört, wie in der anderen Villa.

Jacky

In ihrem Youtube-Video dürfe nicht gelogen werden, erklärte Lena schmunzelnd. Und Jacky erzählte weiter:

Ich war tatsächlich duschen und der Calvin stand am Waschbecken und hat mir beim Duschen aber zugeguckt. Und ich habe beim Duschen ein bisschen provoziert, es ist ja ganz schön, wenn man ein bisschen Bestätigung von dem Mann bekommt. Es war tatsächlich ein lustiger Abend, aber es lief nichts in der Dusche.

Jacky

Fake für die Kamera?

Übrigens erzählte Jacky auch, wie es zu ihrem „Ausraster“ gekommen sei. Der Grund sei das völlig unterschiedliche Verhalten von Calvin ihr gegenüber gewesen, so Jacky. Und zwar immer getrennt zwischen den Phasen mit und ohne Kamera. Ohne Kamera habe ihr Calvin höchstes Interesse signalisiert, mit Kamera sei Calvin wesentlich distanzantierter gewesen.

Für mich war das nur ein Job, ich bin da reingegangen um die Treue zu testen und ich hasse Männer, die ihren Freundinnen fremdgehen oder anderen Frauen schöne Augen machen. Und es ist tatsächlich soweit fortgeschritten, dass er hinter der Kamera oder wenn die Kamera gerade nicht geguckt hat, mit mir Händchen halten wollte und Körpernähe gesucht hat. Und immer dann, wenn die Kamera auf uns zeigte, er mir dann erklären wollte, dass er eine Freundin habe.

Jacky

Besonders geärgert habe sie an diesem Tag, dass ihr Calvin im Badezimmer ganz andere Dinge gesagt hatte:

Dass die Beziehung zu Pia nicht mehr das Gelbe vom Ei sei, dass die Liebe nicht mehr so brennt und die Beziehung schon fast abgeschlossen ist.

Jacky

Es sei ein Doppelspiel gewesen, und sie lasse nun einmal nicht gerne mit sich spielen, so Jacky.

Calvin hat jedenfalls aus der Not eine Tugend gemacht und einen Song veröffentlich, der „Eine neue Ex“ heißt. Passender geht es kaum und tatsächlich hört sich der Song sogar durchaus gut an:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Aurelio Savina kritisiert fehlende Solidarität unter Frauen

Exklusives Interview: „Reine Heuchelei“ – Aurelio Savina empört fehlende Solidarität unter Frauen

Pietro Lombardi liebt seinen Alessio über alles und hat kein Verständnis für verantwortungslose Väter

Pietro Lombardi zum Vatertag: „Väter, die sich nicht um ihre Kinder kümmern, sind Riesen-Arschlöcher“