eotbTitelMax
Fotos: TVNOW
in , , ,

„Ex on the Beach“ Max: Schlimmster Finger der Datingformate?

Bei „Ex on the Beach“ hat Neuzugang Max in der sechsten Folge sogar den Schlawiner Salvatore Savallo und Henrik Stoltenberg von „Love Island“ locker in den Schatten gestellt. Was sich Max geleistet hat ist eigentlich kaum zu glauben, kein Wunder, dass sich jetzt nicht nur die Frauen, sondern sogar auch alle Männer aus der Villa gegen ihn stellen. Wie ist es nur möglich, dass sich jemand vor der Kamera so dreist benimmt?

Obwohl ja durch das „Sommerhaus der Stars“ aktuell die Fernsehzuschauer einige heftige Exzesse gewöhnt sind, schafft Max einen Aufreger. Diesmal aber nicht durch mobben, sondern durch Sex. Wer hätte das von Max gedacht, der bei „Temptation Island“, wo er mit Michelle anbandelte, doch so sympathisch schien? Auch Michelle, die Max kurz nach der Sendung abgeschossen hatte und sich eine zeitlang lieber wieder mit Mateo traf, hatte Max als ganz anders in Erinnerung.

eotbmax
Foto: TVNOW

„Ex on the Beach“: Max vom Spießer zum Falschspieler

Max sei viel zu spießig, verriet Michelle den anderen Frauen direkt nach seinem Einzug. Mit dem könne nicht Party gemacht werden, der sei nicht so wie die anderen in der Villa. Doch die Zuschauer von „Ex on the Beach“ konnten bei Max nichts Spießiges erkennen, sondern eher Hinterhältigkeit. Die Situation: Nachdem Michelle klargemacht hatte, dass es kein Comeback zwischen ihr und Max geben werde, entschied sich Max für Walentina. Weil er nun einmal nur auf blonde Frauen stehe und neben Michelle war Walentina zu dem Zeitpunkt die einzige Blondine bei „Ex on the Beach“.

Doch Max bekam ein Date mit der rothaarigen Georgia, die sich sofort bei seinem Einzug in Max sofort verguckt hatte. Nach Knutschereien unter der Dusche durfte Georgia den Max sogar mit in die Private Suite nehmen. Vorher versicherte Max gegenüber Salvatore noch einmal, dass er Georgia nicht attraktiv finde. Außerdem freute sich Max darüber, dass er leichte Eifersucht bei Walentina wahrzunehmen glaubte. Walentina sei am nächsten Tag fällig, vermutete Max. Doch das hielt ihn nicht davon ab, es mit Georgia unter der Decke krachen zu lassen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

„Ex on the Beach“ – Max‘ miese Nummer

Am Morgen danach begann Max mit seinem unfairen Spiel. Er überredete Georgia den Sex zu leugnen. Angeblich, damit es eine weitere gemeinsame Nacht in der Private Suite geben soll. In Wirklichkeit aber natürlich, um seine Chancen bei Walentina nicht zu gefährden. Also eine richtig miese Nummer, im wahrsten Sinne des Wortes, und das sogar gegenüber beiden Frauen.

Nun mag so etwas ja im wahren Leben auch immer wieder vorkommen, aber die unfassbare Dreistigkeit so eine hinterhältige Aktion vor laufenden Kameras durchzuziehen, ist schon eine neue Dimension. Allerdings gibt es bei der aktuellen Folge von „Ex on the Beach“ tatsächlich ein gewisse Art von Happy End. Denn der perfide Plan geht schief.

Georgia sieht, dass sich Max an Walentina ranmacht, obwohl er gerade erst aus dem gemeinsamen Bett geklettert ist und bricht ihr Schweigen. Sie verrät, was in der letzten Nacht zwischen ihr und Max passiert ist. (Und das war nicht wenig, Max soll sogar gleich zweimal gekommen sein.) Danach wollen alle nur noch, dass Max verschwindet. Gigi schüttet ihm eine Getränk ins Gesicht, von Olivia gibt es sogar eine Ohrfeige. Die Zuschauer hatten großartige Unterhaltung und Max hoffentlich etwas fürs Leben gelernt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
WendlerTitel9

Hat Dieter Bohlen Michael Wendler in den Wahnsinn getrieben?

aerztegegentierversucheaffe3

Grauenhaft: Überflüssige Tierversuche an Affen