in , , , ,

Bachelor in Paradise: Chanelle sieht Serkans Akt erst im TV

bipserkansamirachanelletitel
Chanelle (l.), Serkan und Samira - Fotos: RTL


Bei „Bachelor in Paradise“ lässt es Serkan Yavuz ordentlich krachen. Und das nicht nur beim Feiern. Was da in der zweiten Folge mit den Frauen läuft, ist nicht ganz so korrekt. Da geht Serkan direkt aus dem Bett von Samira zu Chanelle. Und die hat erst jetzt im TV gesehen, was da wirklich gelaufen ist. Und Serkan? Von Reue keine Spur. Der sagt knallhart: Ich war schon immer so.


Von der Schweizer Bachelorette Chanelle ist Serkan sofort extrem angetan. Und auch Chanelle findet Gefallen an dem Schlingel. Doch dann ist da ja auch noch die heiße Samira. Ein ganz anderer Typ als Chanelle. Nicht nur optisch könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein. Chanelle, die kühle, blonde Schönheit und Samira die dunkelhaarige, heißblütige Rassefrau.

 
Im Vorfeld hatte Serkan schon angekündigt, dass er nicht nur bei einer Frau bleiben wolle. Er wolle ordentlich rumknutschen und auch die „Love Suite“ benutzen. Doch dass es so schnell gehen würde, das schien ihn selbst überrascht zu haben. Schon in Folge 2 landet Serkan mit Samira in den Kissen . Vor allem die Dreistigkeit, dass er am nächsten Morgen sich sofort wieder an Chanelle ranschmeißt, macht nicht nur Samira Klampft fassungslos. Nein, auch die Zuschauer kriegen das Kinn kaum wieder hoch.

bipserkansamira
Serkan und Samira in der „Love Suite“ bei „BiP 2021“ – Foto: Instagram / Bachelor.RTL

„Bachelor in Paradise“: Klares Statement von Serkan


Was ist bloß aus dem netten Serkan geworden, den alle von „Bachelor in Paradise 2019“ (BiP 2019) kennen, als er auch mit Carina Spack zusammen kam? Laut Serkan selbst hat es diesen netten Serkan in Wirklichkeit niemals gegeben. Auf Instagram stellt Serkan am Sonntag (31. Oktober) klar:

Ich war schon immer so, wie ich bei der jetzigen BiP Staffel gezeigt werde! In der anderen Staffel war einfach alles sehr neu für mich, mit der Öffentlichkeit und so weiter. Ich war damals einfach nicht ich selbst!

Ich habe mich verstellt und wollte allen gerecht werden, was absolut nicht meine Art ist. Ich bin damit auf die Schnauze gefallen und habe für mich gemerkt, beziehungsweise den Entschluss gezogen, was interessiert mich denn die Meinung von einem Hans und Franz? Absolut null!

Ich habe mir damals geschworen, als ich die Ausstrahlung sah und mich nicht wiedererkennen konnte, mich nie wieder zu verstellen! Ich habe die schönsten Nachrichten der Welt bekommen, aber was bringt mir das, wenn ihr mich eigentlich nicht richtig kennengelernt habt?

Serkan Yavuz

In dieser Haltung werde er sich auch auf keinen Fall umstimmen lassen, betont Serkan:

Ich will hier kein Vorbild sein oder sonst was. Ich zeige euch einfach, wenn ich Bock habe mein Leben hier und ab und an in TV-Shows. Entweder arrangiert man sich damit, dass ich so bin wie ich bin oder man lässt es einfach. (…)

Ihr könnt mir noch so viele Nachrichten und Kommentare schreiben, ich werde mich deshalb nicht verstellen und den ein oder anderen besseren Menschen darstellen.

Serkan Yavuz
serkanstatement
Serkans Statement – Foto: Instagram / Serkan Yavuz

„Bachelor in Paradise“: Schock für Chanelle im TV


Der echte Serkan, den hat scheinbar die Schweizer Bachelorette erst am Sonntag im TV kennengelernt. In der Sendung hatte sie Serkan am Ende der zweiten Folge ihre Rose gegeben. Dass Serkan und Samira in der „Love Suite“ geschlafen hatten, das war Chanelle natürlich schon bei „Bachelor in Paradise“ zu Ohren gekommen. Aber, wie auch zu sehen war, Serkan hatte Chanelle versichert, dass er zwar mit Samira in einem Bett geschlafen habe, aber mehr sei nicht gelaufen. Ob Serkan das tatsächlich vor Chanelle geheimhalten konnte?

Auf Instagram sagt Chanelle jedenfalls am Sonntag:

Man kriegt halt nicht immer alles ganz so mit im Paradies.

Und man sieht halt vieles, was abgegangen ist, erst jetzt hier im Fernsehen.

Schon spannend. Ist schon … ja, crazy.

Chanelle“
sommerhaus21bipmichellemiketitel
Chanelle und Mike Cees-Monballin – Fotos: RTL

„Bachelor in Paradise“ läuft immer sonntags am späten Abend auf RTL. Auf TVNOW kann schon die dritte Folge gestreamt werden.

Weitere Artikel:

Schweizer Bachelorette Chanelle: Bei ihr flog Mike Cees (Sommerhaus) schon vor Nacht der Rosen

„Das Sommerhaus der Stars 2021“ war eine One-Man-Show

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
sommerhaus21mike3

„Das Sommerhaus der Stars 2021“ war eine One-Man-Show

sommerhaus21michellemiketitel

Keine Fehler im Sommerhaus? Die seltsame Sicht von Mike Cees