in , , , , ,

Krümel: Was Jens wichtig war, tritt Danni Büchner mit Füßen

kruemelDanniEnnestoJensTitel
Fotos: Instagram / Krümel, Danni Büchner, Krümels Stadl

Danni Büchner wird von Marion Pfaff alias Krümel heftig kritisiert. Am Samstag soll Danni gegenüber der BILD gesagt haben, dass sie Krümel die Patenschaft für Tochter Jenna entziehen möchte. Außerdem findet Danni, dass Krümel einen „miesen Charakter“ habe. Jetzt schießt Krümel zurück. Auf Anfrage von „Promis und mehr“ packt Krümel aus: Sie stört sich vor allem daran, dass Danni sich nicht an die Wünsche von ihrem verstorbenen Ehemann Jens Büchner halten würde und jeden Zusammenhalt torpediere.

Angefangen hatte der Streit eigentlich damit, dass Krümel über Danni Büchners neuen Freund Ennesto Monte ein paar sehr harte Worte verloren hatte. Gegenüber der BILD hatte Krümel Ennesto unter anderem als einen „Obervollpfosten hoch 10“ und als Luftpumpe bezeichnet. Sie könne sich da ein Urteil erlauben, weil sie Ennesto aus ihrer Gaststätte „Krümels Stadl“ auf Mallorca kenne. BILD zitierte Krümel so:

Da muss man sein eigenes Niveau weit runterschrauben, um da anzukommen, wo sich jetzt Daniela Büchner einreiht.

Krümel

Dannis Reaktion war dann folgendermaßen:

Über meine Ehe mit meinem verstorbenen Mann und meine neue Liebe Lügen und unverschämte Mutmaßungen zu verbreiten, ist spiegelbildlich für ihren miesen Charakter.

Danni Büchner
DanniKruemelTitel
Fotos: TVNOW, Instagram / Krümel

Krümel: Jens Büchner war immer für Frieden

Das lässt Krümel so nicht auf sich sitzen. Sie sagt:

Grundsätzlich ist mir das egal, was eine Danni über mich sagt oder über mich denkt. Ich stelle mir aber die Frage, wenn von vier Paten nur noch ein Pate übrig geblieben ist, wer da der schlechte Mensch ist.

Krümel

Krümel war lange Jahre mit Jens befreundet, der regelmäßig bei ihr im Stadl Auftritte absolvierte. Jens sei völlig anders als Danni gewesen, sagt Krümel:

Im Grunde genommen macht sie genau das Gegenteil von dem, was Jens gemacht hat. Jens war immer für Frieden. Jens war immer für den Zusammenhalt, auch unter den Künstlern. Und Daniela macht eigentlich genau das Gegenteil von dem, was Jens gemacht hat. Daniela macht alles über das Mangement, was Jens vorher freundschaftlich geregelt hat.

Krümel
DanniTitel4
Foto: Instagram / Danni Büchner

Krümel mag die Kinder von Danni Büchner

Krümel macht sich ein bisschen Sorgen um ihr Patenkind Jenna und ihren Zwillingsbruder Diego:

Also im Grunde genommen, wenn sie meint, dass ich ein schlechter Mensch bin, dann soll sie das meinen, das ist mir genauso egal, wie wenn in China ein Sack Reis umfällt.

Wenn sie meint, mir die Patenschaft entziehen zu müssen … naja.

Ich hoffe, dass die Kinder irgendwann überhaupt noch Paten haben werden und nicht alle Jubeljahre neue Paten bekommen werden.

Krümel

Denn trotz dem Streit mit Danni, sind Krümel die Kinder wichtig und der Entzug der Patenschaft ist ihr nicht egal:

Ich habe nichts gegen die Kinder, im Gegenteil. Das sind ganz süße Zwillinge, die ich auch sehr ins Herz geschlossen habe. Ich hatte die Patenschaft sehr gerne, Jens zuliebe, angenommen.

Aber ich bin ja gewohnt, dass Daniela vieles, was Jens wichtig gewesen ist, mit Füßen tritt.

Deshalb: Soll sie es machen.

KruemelEnnesto
Foto: Instagram / Krümel

Die Fakten:

Gesetzlich gibt es keine Regelung. Und bei den unterschiedlichen Glaubensgemeinschaften kann es auch unterschiedliche Regelungen geben. Die „Evangelische Kirche von Westfalen“ beantwortet die Frage so:

Leider erfüllen sich manchmal die Hoffnungen nicht, die in eine gelingende Beziehung zwischen Patenkind und Pate oder Patin gesetzt werden. Mitunter kommt es zu Konflikten oder Brüchen zwischen Eltern und Paten, die das Patenamt erschweren.

Dennoch können Patinnen und Paten nicht aus dem Kirchbuch und aus dem Stammbuch der Familie gestrichen werden. Es handelt sich dort jeweils um die Beurkundung einer vollzogenen Handlung, die nicht nachträglich rückgängig gemacht werden kann.

Evangelische Kirche von Westfalen
KruemelJens
Foto: Instagram / Krümels Stadl

Und so reagiert Ennesto Monte:

Da bleibt nur noch die Frage, was sagt eigentlich Ennesto Monte dazu? Schließlich waren die Beleidigungen gegenüber ihm eigentlich der Auslöser des Streits. Ennesto zeigt auf Instagram, dass er sich einfach einen Spaß aus dem Ganzen macht und sich scheinbar nicht die Laune verderben lässt. Er bedankt sich sogar noch für den „Obervollpfosten“:

EnnestoKruemel

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
arnineuanzeige

Arnold Schwarzenegger the dog: Umweltschützer auf vier Beinen

michaelwendlerunclesam

Michael Wendler: Bringt Post Laura Ärger mit US-Behörden?