Yeliz Koc holt sich Qualzucht Hund
Fotos: Instagram / Julia Klöckner, Yeliz Koc
in , , ,

Völlig Skrupellos? Yeliz Koc lässt Tierschützer verzweifeln – Sicht von PETA und Julia Klöckner

Sie ist wunderschön und sie ist schlagfertig, das hat Yeliz Koc bei Bachelor Daniel Völz bewiesen. Jetzt wird klar, dass Yeliz allerdings vor allem skrupellos sein könnte. Ihr aktuelles Verhalten lässt Tierschützer auf die Barrikaden gehen: Gnadenlos hat Yeliz sich einen niedlichen kleinen Hundewelpen ausgesucht. Und dabei alle Warnungen ihren tierlieben Follower ignoriert, die sie darauf hinwiesen, dass die Wahl einer Englischen Bulldogge bedeutet, dass sich Yeliz für eine Qualzucht entschieden hat. Solche Argumente hatte Yeliz abgebügelt, sie wisse, was sie tue und lasse sich von niemandem reinreden, so Yeliz auf Instagram. Vielleicht weiß Yeliz wirklich genau, was sie tut. Die Bilder von ihr und der kleinen Luna sind erwartungsgemäß zuckersüß. Das liegt natürlich auch an der angezüchteten Kurzköpfigkeit, für die Luna ein Leben lang mit Luftnot bezahlen muss.

Die Englische Bulldogge muss wohl neben dem Mops als die gequälteste Rasse unter den Hunden gelten.

Erna-Graff-Stiftung

Aber natürlich entspricht der kurze Kopf dem Kindchen-Schema und das ist für eine Influencerin im wahrsten Sinne des Wortes viel wert. Luna wird Yeliz voraussichtlich einen schönen Batzen Geld einbringen. Kaum verwunderlich hat Luna auch schon einen Instagram-Account mit über 44 Tausend Followern. Und wen wundert es, nach nur fünf Tagen ist das erste Päckchen für Luna auch schon da. Und Päckchen ist bei den Influencern meist das Zauberwort für kommende Werbung.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Was Tierschützer dabei wirklich umtreibt, ist das verheerende Vorbild, welches Yeliz jetzt lächelnd täglich präsentiert. Die süßen Bilder werden viele andere Menschen dazu bringen, ebenfalls einen Qualzucht-Hund zu wählen.

Ist es möglich, dass Yeliz sich dessen nicht bewusst ist?

Nein, sie hatte im Vorfeld Aufklärung und Ratschläge mit dem Argument abgelehnt, dass sie genau wisse, was sie tue. Und das sind die Fakten, die für Yeliz nicht überzeugend genug waren, um bei der Optik Kompromisse zu machen:

Englische Bulldogge – Die grausamen Fakten

So zauberhaft Luna auch ist, die körperlichen Fehlfunktionen, die ihr angezüchtet wurden, sind zahlreich und grauenhaft. Deshalb wird die Englische Bulldogge von der Tierrechtsorganisation PETA auch ganz klar als Qualzucht eingestuft. Zu der Kurzköpfigkeit lautet das offizielle Statement von PETA:

Diese zweifelhafte Optik kann allerdings nur durch einen krankhaft verformten Schädel entstehen. Die betroffenen Tiere zeigen aufgrund der extrem verkürzten Nase und des deutlich zu kurzen Oberkiefers Atembeschwerden bis hin zu Atemnot. (…) Grund dafür sind viel zu enge Nasenlöcher und -gänge, ein viel zu langer weicher Gaumen bzw. ein weiches Knorpelgerüst des Kehlkopfes. Fakt ist: Die Herauszüchtung extremer Merkmale führt zu erheblichen Leiden und Qualen bei den Tieren.

PETA, Deutschland

Und das ist noch nicht alles:

Sie hecheln aufgrund einer gestörten Temperaturregulation mitunter bereits bei geringsten Belastungen. Im Sommer besteht schnell die Gefahr eines Hitzeschlags. Alltägliche Belastungen können auch bei moderaten Temperaturen zu einem Kollaps aufgrund von Sauerstoffmangel führen.

PETA, Deutschland

Und es geht weiter:

Viele Hunde können ihre Nahrung nicht richtig aufnehmen, da der Zahnschluss durch einen ausgeprägten Vorbiss nur eine ungenügende Gebissfunktion ermöglicht. Sie können sich nicht richtig pflegen oder sich um ihre Welpen kümmern, die zumeist mittels Sectio (Kaiserschnitt) auf die Welt gebracht werden müssen.

PETA, Deutschland

Auch der Bewegungsapparat ist das Ergebnis einer Qualzucht, so PETA:

Vor allem die Englische Bulldogge sowie der Mops leiden zusätzlich unter der sogenannten Hüftgelenksdysplasie. Dies ist eine genetisch bedingte Fehlentwicklung des Hüftgelenks, die für die betroffenen Tiere eine zunehmende Bewegungseinschränkung und starke Schmerzen bedeutet.

PETA, Deutschland

Übrigens versagt Deutschland bei der Umsetzung des eigenen Tierschutzgesetzes, denn demnach sind Qualzuchten ganz klar verboten.

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner:

Pläne gegen Qualzucht, die Yeliz Koc und Co. durchkreuzen

Was den Qualtier-Züchtern natürlich überhaupt nicht gefällt: Die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner plant ein Ausstellungsverbot für Tiere aus Qualzuchten. Hunde wie Luna sollen keine Anreize für mögliche künftige Käufer setzen. Doch da hat die Ministerin die Rechnung ohne manche gewissenlose Influencer gemacht. Wenn diese jetzt das Netz mit wunderschönen Bildern der Qualzuchten überschwemmen, wird die Nachfrage tatsächlich viel stärker steigen, als es mit Ausstellungen jemals möglich wäre.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Claudia Norberg: Lassen Michael Wendler und Laura Müller sie mit Millionenschulden sitzen?

Freiheitsstrafe für Claudia Norberg – Mit Millionenschulden alleingelassen?

Aurelio Savina und Lala wirken sehr vertraut

Ist das Aurelio Savinas neue Freundin? Aus der Quarantäne sofort in eine neue Beziehung?